Datum  Sternzeichen Geburtstotem Element Clanzuordnung
21. 03. – 19. 04. Widder  Falke Feuer Habicht
20. 04. - 20. 05. Stier  Bieber Erde Schildkröte
21. 05. - 20. 06. Zwillinge  Hirsch Luft Schmetterling
21. 06. - 21. 07. Krebs  Specht Wasser Frosch
22. 07. - 21. 08. Löwe  Lachs Feuer Habicht
22. 08. - 21. 09. Jungfrau  Braunbär Erde Schildkröte
22. 09. - 22. 10. Waage  Rabe / Krähe Luft Schmetterling
23. 10. - 22. 11. Skorpion  Schlange Wasser Frosch
23. 11. - 21. 12. Schütze  Eule Feuer Habicht
22. 12. - 19. 01. Steinbock  Schneegans Erde Schildkröte
20. 01. - 18. 02. Wassermann  Otter Luft Schmetterling
19. 02. - 20. 03. Fische  Puma / Wolf Wasser Frosch
Der Habicht / Donnervogelclan:

Donnervogel-Menschen sind Menschen der Tat, sie müssen immer irgendetwas machen um nach Bestätigung zu suchen. Sie nehmen oft Führungspositionen ein um den Weg für andere mit ihrem Feuer zu erleuchten. Sie stehen gerne im Mittelpunkt und bringen ihre Gefühle zum Ausdruck, die in ihnen lodern. Es ist wichtig auf ihr inneres Feuer zu hören, um den richtigen Weg zu finden. Habichtclangeborene stürzen sich mit Leidenschaft auf neue Ideen und sind mit vollem Eifer bei der Sache, ist ihr Feuer aber erloschen, lassen sie alles liegen und gehen weiter. Sie haben sehr starke intuitive Kräfte und dadurch sind sie meist auch nicht in der Lage, ihr Handeln rational zu erklären. Eine grosse Stärke ist das schnelle Durchschauen anderer Menschen und sie bringen dies mit ihrer direkten Art auch sofort zum Ausdruck, was nicht immer gut ankommt. In ihrer Kritik liegt keine Boshaftigkeit, vielmehr wollen sie andere herausfordern, die Grösse zu sehen, die sie in allen wahrnehmen.

 

Als Eltern haben die Donnervögel grosse Probleme, sind sie doch schnelllebige Wesen und haben Mühe sich am langsamen Tempo eines Kindes anzupassen. Geduld ist nicht einer ihrer Stärken, was aber bei der Kindererziehung unverzichtbar ist. Ihre Neigung als unbeständiger, inkonsequenter Lehrmeister, der abhängig ist von seiner momentanen Verfassung, verwirrt das Kind zusätzlich. Habicht-Menschen müssen lernen mit Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit auf Kinder zuzugehen, nicht nur dann wenn sie gerade Lust dazu haben. Habichtclan-Kinder sind fröhlich, intelligent und möchten so viel wie möglich lernen. Sie wollen alles können nur nicht still sitzen. Menschen von diesem Clan sind direkte, warmherzige und alles durchdringende Wesen. Sie öffnen neue Wege und erwärmen alles um sich. Die Gefahr ist aber relativ gross, wenn sie ihr Feuer nicht unter Kontrolle bringen, schon in jungen Jahren sich vollkommen auszubrennen.

 

Als Donnervogel braucht man viel Sonne um glücklich zu sein. Die Wärme der Sonne beruhigt sie und löst Spannungen. Den gleichen Effekt erzielen die Habicht-Menschen an einem Lagerfeuer, wenn sie in die Flammen starren. Sie tragen die Verantwortung für das Element Feuer. So sollten sie gegenüber Vater Sonne (der uns wärmt) und den Blitzen (die uns das Feuer brachten) Dankbarkeit zeigen. Ihre Kraft liegt somit im Osten.

 

Der Schildkrötenclan:

Die, die im Schildkrötenclan geboren wurden sind stark verwurzelt mit Mutter Natur. Wie die Mutter Erde neigen auch sie dazu, für alle zu sorgen, mit denen sie in Berührung kommen. Lassen sie sich an einem Ort nieder, entsenden sie sofort ihre Wurzeln und sorgen für festen Grund, auf dem man Bauen kann. Haben sie sich einmal für etwas entschlossen, fällt es ihnen sehr schwer ihre Meinung zu ändern. Sie sind stets beständig in ihren Idealen, Meinungen und Ideen.

 

Menschen aus diesem Clan sind, wie die Erde, gute Eltern. Aber es ist immer die Gefahr da, dass sie zu starre Ansichten über die Erziehung der Kinder haben. Sie sind schnell beunruhigt, wenn eine Situation nicht kontrollierbar ist. Als Eltern versuchen sie ihr Kind in ein Muster hineinzudrängen, weil sie nicht verstehen, wenn sich ihr Kind völlig unberechenbar verhält. Die Mitglieder dieses Clans werden aber, egal wie alt ihr Kind ist, immer zur Stelle sein, wenn es Probleme gibt. Als Kind brauchen die Schildkröten feste Strukturen um Glücklich zu sein. Sie mögen es nicht, wenn Chaos herrscht. Auch als Erwachsene sind sie Personen die Ausdauer, Stabilität und Beständigkeit mit sich bringen und davon können die Familien, Freunde und die Arbeit profitieren. Treue ist ihnen sehr wichtig und sie haben kein Verständnis wenn jemand sein Wort nicht hält. Sie sind keine Typen die ungestüm nach vorne stürmen, sondern mit Bedacht einen Schritt um den anderen machen.

 

Deshalb sind die Veränderungen, die sie herbeiführen von Dauerhaftigkeit und konstruktiver Art. Bei einem Projekt sollte man mindestens einen Vertreter dieses Clans in der Gruppe haben, damit das Projekt gut voran kommt. Schildkröten-Menschen scheinen, wie die Tiere selber, langsam und schwerfällig zu sein. Dieser Eindruck täuscht aber. Da sie mit Bedacht und Durchhaltewille eine Arbeit angehen, machen sie weiter, auch wenn ihre Mitbewerber schon längst aufgegeben haben. Sie können sich dadurch aber schlecht abgrenzen und neigen dazu sich aufzuopfern oder zu sehr anzupassen.

 

Wichtig ist es für sie der Natur mit Respekt und Dankbarkeit zu begegnen. Befolgen sie das, sind sie gesegnet mit einem grünen Daumen und ihnen gelingt fast alles im Garten. Sie sollten sich, wenn immer möglich in freier Natur aufhalten, denn sie belebt und erneuert den Geist der Schildkröten. Ihre Kraft liegt im Westen.

Der Schmetterlingsclan:

Schmetterlings-Menschen befinden sich immer in Bewegung, egal ob körperlich, emotional oder geistig. Die Kraft des Windes träg ihnen neue Ideen, Gefühle und Gedanken zu. Durch diese Gabe bringen sie Veränderungen unvermittelt und nicht schrittweise, dadurch überfordern sie andere häufig. Sie sind ungeduldige Menschen. Haben sie ein Problem erkannt, muss es heute geändert werden und nicht erst nächste Woche. Um sicher zu gehen, dass es schnell geht, schrecken sie auch nicht vor Manipulationen zurück. Sie leben ihr Leben in vollen Zügen und überschreiten gerne ihre Grenzen. Sie müssen aber gut aufpassen, dass sie sich nicht übernehmen. Sie sind am glücklichsten, wenn sie eine Rolle einnehmen in der sie sich verändern und umwandeln, aber auch immer noch ihren nächsten dienen können, seien es Menschen, Tiere, Pflanzen oder Steine. Sie bringen frischen Wind überall ein, ob Zuhause, bei Freunden oder im Büro. Schmetterlinge sind intelligent und kreativ und finden bei der Arbeit schnell die schwache Stelle. Organisation und Ordnung gehören aber nicht zu ihren Stärken. Stellt man sich einem Schmetterlings-Menschen in den Weg, kann alles erleben, vom kalten Nordwind bis zum Hurrikan. Fühlen sie sich verletzt, wird man regelrecht umgehauen. Sie müssen lernen ihre Kraft zu bändigen, ansonsten werden sie unangenehme Mitbürger, die viel Wind um nichts machen. Durch dieses Verhalten sind sie sehr anfällig für Lungen-, Herzkrankheiten und geistige Verwirrung.

 

Als Eltern sind die Schmetterlinge sehr Verantwortungsbewusst. Sie können sich darin aber so stark verlieren, dass sie alles andere Vernachlässigen. Gerade dadurch geben sie hervorragende und liebevolle Eltern ab. Sie kommen manchmal aber an den Punkt, wo sie ihrer Kinder überdrüssig werden, weil sie ihretwegen zu viel von ihrem Leben versäumt haben. Schmetterlings-Kinder muss man die Richtung weisen, da sie sonst mit ihrer Lebensenergie überfordert sind. Wenn sie aber ein bisschen gelenkt werden, sind es kluge, geschickte und anpassungsfähige Kinder die gerne lachen.

 

Da ihr Element der Wind ist, ist es wichtig für sie an Orten zu sein, in denen sie gute und saubere Luft in sich atmen können. Sei es bei Wind oder auf einem Berg, das gibt ihnen das Gefühl mit allem verbunden zu sein. Sie reagieren empfindlich auf Luftverschmutzung und sollten darum nicht in Städten leben. Ihr Element ist im Norden zuhause und dort liegt auch ihre Kraft.

Der Froschclan:

Froschclan Menschen sind sehr empfindsame Wesen und können sich stets in andere hinein fühlen. Wie das Wasser sind sie häufig für andere Menschen ein Spiegel. Da ihr Element das Wasser ist, stehen sie stärker als andere auch klar unter dem Einfluss des Mondes. Bei Vollmond können sich ihre Gefühle von leicht wogenden bis hereinbrechenden Wellen zeigen. Bei Leermond ist das Gemüt ruhig und sanft. Frösche sind kreative und gefühlsbetonte Menschen. Bei Projekten sind sie gute Mitarbeiter, die Probleme sofort erkennen und vollständig beseitigen. Sie sind auf vielen Gebieten mit ihren Ideen sogenannte Vorreiter. Schwimmt der Strom dann in diese Richtung, schwimmen sie weiter und suchen sich eine neue Aufgabe.

 

Für Kinder sind die Froschclan-Menschen gute und fürsorgliche Eltern. Neigen aber dazu, zu schnell in eine Situation einzugreifen, die sie als bedrohlich empfinden. Sie müssen sich bemühen, ihre Kinder eigene Erfahrungen machen zu lassen. Da Froschclan-Kinder sehr emotionale und einfühlsame Wesen sind, brauchen sie, bis sie alt genug sind um ihre Begabung zu verstehen, dringend Schutz. Sie neigen dazu sich zu sehr auf andere einzustimmen und z.B. immer dann krank zu werden, wenn andere erkranken oder versagen.

 

Durch ihre Verbindung zum Wasser, das ein Element der Heilung ist, haben sie meist eine natürliche Begabung für Heilberufe. Sie lokalisieren Blockaden schnell und können sie mit ihrem fliessenden Kräften auflösen. Angehörige dieses Clans, die sich vor der eigenen Gefühlswelt fürchten und sie unterdrücken, neigen dazu sich und ihre Umwelt zu überzeugen, dass sie Gefühlslos sind. Ihre Emotionen werden jedoch im Laufe dieser Scharade immer stärker, was ihre Angst noch vergrössert. Frosch-Menschen, die so durchs Leben gehen, sind sehr anfällig für Krankheiten.

 

Froschclan-Geborene sollten sich am Wasser aufhalten, es ist erfrischend für ihren Geist. Sie haben die Verantwortung, das Wasser zu achten und zu unterstützen, dass es sauber und richtig fliesst. Da der Mond auch in Verbindung mit dem Wasser ist, liegt er auch in ihrer Verantwortung. Sie sollten sich bemühen den Mond und seine Geheimnisse kennenzulernen und ihre eigenen Emotionen zu erforschen. Dies hilft ihnen zu verstehen ihre Gefühlswelt in Einklang zu bringen. Um ein Glückliches Leben zu führen, müssen Froschclan-Mitglieder immer darauf achten, dass sie mit der universellen Kraft verbunden bleiben. Ihre Kraft liegt im Süden.

Der Falke:

Datum:    21.03 - 19.04

 

Farbe:     Rot

 

Pflanze:  Arnica

 

Mineral:  Feueropal, Carneol, Feuerachat, rote Koralle

 

 

Stärken:       dynamisch, optimistisch, naturliebend, schnell zu begeistern, fröhlich,

                    beschwingt, kann eigene Schwächen überspielen, Feinschmecker, tatkräftig,

                    robust, freiheitsliebend, offen, treu, selbstbewusst, zupackend, impulsiv,   

                    zielstrebig, nicht nachtragend

 

Schwächen: unüberlegt, rücksichtslos, angriffslustig, etwas unbeständig, unsicher, 

                    grüblerisch, stur, schwere Entschlusskraft, eigenwillig, besitzergreifend,

                    klammernd, jähzornig, aufbrausend, ungeduldig

Der Bieber:

Datum:  20.04 - 20.05

 

Farbe:    Koralle

 

Pflanze: Salbei, Pimpanelle

 

Mineral: Achat, Carneol, Rosenquarz, Rohdanit, Rhodochnozit

 

 

Stärken:        standhaft, beständig, zuverlässig, kreativ, anpassungsfähig, geduldig, treu,

                     selbstbewusst, ausgeglichen, friedliebend, robust, ausdauernd, hilfsbereit,

                     Kavalier, Genießer, künstlerisch

 

Schwächen:  stur, begrenzt, mangelnde Flexibilität, bequem, leicht reizbar, eifersüchtig,

                     nicht konfliktscheu, selbstkritisch, leicht beleidigt

Der Hirsch:

Datum:   21.05 - 20.06

 

Farbe:     Orange

 

Pflanze:  Pfefferminze, Thymian

 

Mineral:  Aquamarin, Bergkristall, Bernstein, Beryll, Chalzedon,

             Tigerauge, Zitrin

 

Stärken:        vielseitig, gewand, sensibel, vernünftig, intellektuell, starkes Temperament,

                     hilfsbereit, listig, charmant, gutherzig, selbstlos, schnelle Entschlusskraft,

                     ideenreich, überzeugend

 

Schwächen: oberflächlich, skrupellos, hin- und her gerissen, zwiegespalten, spitzzüngig,

                    tückisch, wiedersprüchig, scharfer Kritiker, wankelmütig, leichtfertig,

                    wahrheitswandelnd, nur treu wer ihm/sie immer mit neuen Überraschungen zu

                    fesseln weiß und ihm/ihr gut zuhören kann

Der Specht:

Datum:  21.06 - 21.07

 

Farbe:    Gold

 

Pflanze: Eibisch, Löwenzahn

 

Mineral: Carneol, Aventurin, Chryoukall, Chrysopras, Smaragd, Peridot

 

 

Stärken:       einfühlsam, widerstandsfähig, körperstark, ausdauernd, zielbewusst,

                    arbeitseifrig, durchhaltend, strebend, zuverlässig, führsorglich, treu, taktvoll,

                    zartfühlig, gutmütig, hilfsbereit, fröhlich

 

Schwächen: launenhaft, introvertiert, beeinflussbar, unentschlossen, verträgt keine Kritik,

                    übt jedoch selber gern Kritik (Kritiklust), sentimental, selbstlos, sensibel,

                    verletzlich, ungeduldig, idealistisch, bequem, leicht verwundbar,

                    eigenbrötlerisch, spitzzüngig

Der Lachs:

Datum:  22.07 - 21.08

 

Farbe:   Gelb

 

Pflanze: Ringelblume

 

Mineral: Bergkristall, Chrysolit, Diamant, Granat, Tigerauge, Topas

 

 

Stärken:        selbstbewusst, Herzenswärme, großzügig, ehrlich, ehrgeizig, risikobereit,

                      robust, einfühlsam

 

Schwächen:  stolz, arrogant, cholerisch, leichtgläubig, ungeduldig, nachgiebig,

                     voreingenommen, Selbstüberschätzung

Der Braunbär:

Datum:  22.08 - 21.09

 

Farbe:   Olivgrün

 

Pflanze: Fenchel, Lorbeer, Brennnessel

 

Mineral: Jade, Jaspis, Lapislazuli, Rubin, Saphir

 

 

Stärken:        pflichtbewusst, sanftmütig, beständig, verlässlich, naturverbunden, sesshaft,

                     zielstrebig, selbstständig, zuverlässig, zurückhaltend, bescheiden,

                     anpassungsfähigkeit

 

Schwächen:  Pedanterie, Kritiksucht, perfektionistisch, toleranzlos, unsicher, bescheiden

Der Rabe:

Datum:  22.09 - 22.10

 

Farbe:   Grün

 

Pflanze: Lavendel

 

Mineral: Opsydian, Aquamarin, Rauchquarz, Magresit, Jade

 

 

Stärken:        kooperativ, diplomatisch, hilfsbereit, Lebensfreude, humorvoll, rücksichtsvoll,

                      liebevoll, gesellig, harmonisch, gerecht, charmant

 

Schwächen:  unentschlossen, leichtgläubig, Unmut, selbstlos, wankelmütig, selbskritisch

Die Schlange:

Datum:  23.10 - 22.11

 

Farbe:   Türkis

 

Pflanze: Kalmus, Herbstzeitlose

 

Mineral: Malachit, blauer Andenopal, Hämatit, roter Turmalin

 

 

Stärken:        entschlossen, starke Beobachtungsgabe, besitzt die Fähigkeit schnell in das

                     Unterbewusstsein anderer zu schauen, Weitblick, intuitiv, realistisch,

                     strebsam, ehrgeizig, ausdauernd, konsequent, beharrlich, kompetent

 

Schwächen:  kompromisslos, gehässig, boshaft, Unbewusstheit der eigenen Bedürfnisse,

                     besitzergreifend, herrschsüchtig, streitlustig, stur, eigensüchtig, überheblich

Die Eule:

Datum:  23.11 - 21.12

 

Farbe:    Blau

 

Pflanze: Rosskastanie, Ackerschachtelhalm

 

Mineral: Saphir, Lapislazuli, Sodalith, Cholcedan, Mondstein

 

 

Stärken:       idealistisch, Weisheit, Intelligent, scharfen Sinn für Beobachtung, schnelle

                     Auffassungsgabe, Führungsqualität, treu, spontan, weitsichtig, beständig,

                     euphorisch, warmherzig, zuversichtlich, diskussionsfreudig, unabhängig,

                     freiheitsliebend, überzeugungsstark

 

Schwächen:  überheblich, rastlos, rechthaberisch, stur, zurückgezogen, einzelgängerisch,

                     eigenbrötlerisch, bequem, fordernd, anspruchsvoll in der Partnerschaft,

                     besserwisserisch, taktlos, gefühlskalt

Die Schneegans:

Datum:  22.12 - 19.01

 

Farbe:   Königsblau

 

Pflanze: Beinwell, Wachholder

 

Mineral: Bergkristall, Malachit, Azurit, Moosachat, Onyx,

             Sarclanyse, schwarzer Turmalin

 

 

Stärken:       beharrlich, vielseitig, zielgerichtet, stabil, beständig, ehrgeizig,

                    durchhaltevermögend, unermüdlich, ausdauernd, verlässlich, geschäftig,

                    aktiv, zäh, zurückhaltend, leistungsfähig, pflichtbewusst, bescheiden, treu

 

Schwächen: streng, misstrauisch, übernimmt sich gern, anspruchsvoll, zurückhaltend,

                    bedingt kühl und distanziert, bescheiden, enthaltsam bei schönen Dingen

                    im Leben

Der Otter:

Datum:  20.01 - 18.02

 

Farbe:   violett

 

Pflanze: Johanniskraut, Sanddorn

 

Mineral: Azurit, Chrysokoll, Aquamarin, Türkis, Amazonit,

             Falkenauge, Blauer Topas

 

 

Stärken:       Erfindergeist, humorvoll, Kämpfernatur, friedliebend, human,

                    phantasiebegabt, tolerant, großzügig, hilfsbereit, Intelligent, oppositionell,

                    freiheitsliebend, treu, einfühlsam, behutsam, aktiv willensbetont

 

Schwächen: sprunghaft, rebellisch, idealistisch, eitel, streitlustig, unberechenbar,

                    rätselhaft, oberflächlich, Prinzipienreiter, selbstüberschätzung

Datum:  19.02 - 20.03

 

Farbe:    Magenta 

 

Pflanze: Anis, Irisch Moos

 

Mineral: Türkis, Amazonit, Amethyst, Fluarit, Opal, Mondstein, Sugilit

 

 

Stärken:        sensibel, bescheiden, uneigennützig, sympathisch, ehrlich, beständig,

                     zufrieden, phantasievoll, literarisch, romantisch, freundlich, starke Psyche,

                     Harmonie liebend, liebenswert, treu, empfindsam, hilfsbereit, gutmütig,

                     liebevoll, raffiniert

 

Schwächen:  Trägheit, beeinflussbar, weltfremd, schüchtern, träumerisch, verschlossen,

                     entscheidungsschwach, unsicher, rücksichtslos, zerbrechlich,

                     überempfindlich, willensschwach, bequem

 

Text z.T aus dem Buch "Das Medizinrad" von Sun Bear

Besucherzaehler

Weisheiten aus aller Welt:

NEWS:

26.07.17

Die Homepage wurde für euch wieder einmal aktualisiert! :-)

Film für Euch:

Der Grüne Planet